Helen Hecker | Alberto Burri. Una vita nell’arte
Portfolio and Working Description of Helen Hecker
helen hecker, redaktion, photography, fotografie, pr, communications, pressearbeit, redakteurin, editor, press, portfolio, translation
15733
post-template-default,single,single-post,postid-15733,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_non_responsive
 

21 Dez Alberto Burri. Una vita nell’arte

Der 45-minütige Dokumentarfilm über den italienischen Ausnahmekünstler Alberto Burri ist eine Hommage an die Freundschaft. Er begleitet den italiensichen Fotografen Aurelio Amendola auf seiner Reise von Burris Heimat in Umbrien nach Sizilien, wo der Künstler auf dem ehemaligen Stadtgebiet des vom Erdboden zerstörten Gibellina 1981 eine der größten Raumskulpturen weltweit erschuf: das „Grande Cretto“. Amendola trifft dabei nicht nur andere Weggefährten Burris, sondern gibt auf intime Art und Weise persönliche Einblicke in das faszinierende Leben eines der bedeutensten „Artisti“ der zeitgenößischen Kunst Italiens.

Als Assistant Producer des Centro Sperimentale di Cinematografia war ich für die Dreh- und Ablaufplanung, konzeptionelle Unterstützung und finazielle Verwaltung des Dokumentarfilms zuständig und begleitete assistierend die Dreharbeit in Sizilien.

www.fondazionecsc.it